Mein Sternenquilt

Mein Sternenquilt

Donnerstag, 26. Januar 2017

18. Geburtstag


Mein Patenkind wurde 18 und da stellte sich die Frage "Was schenken zu diesem besonderen Geburtstag?" Vielleicht eine Decke nähen? Die Zeit war knapp. Nachdem das liebe "Kind" aber gesagt hat, dass so eine Decke schon ein sehr persönliches Geschenk sei und sie sich freuen würde, war der Entschluss gefasst. Lieblingsfarben blau und hellgrün. Und irgendwie hatte ich diese Decke schon immer im Hinterkopf und habe eher unbewusst schon mal einige Stöffchen gesammelt.
Um die Decke dann noch persönlicher zu gestalten, habe ich einige weiße Quadrate bestickt. Mit Motiven, die in ihrem Leben eine Rolle spielen.
Aber genug gequatscht, jetzt gibt es ein paar Bilder.
Leider habe ich von der gesamten Decke nicht so tolle Fotos, wusste nicht so recht, wie ich sie am besten fotografieren sollte.


Sie macht seit vielen Jahren Balett

Sie haben Hühner

und Hasen

und Katzen

Ihr Name beginnt mit M


Sieht hier leider sehr verknittert aus :-(

Und so wurde die Decke verschenkt. Ich habe eine schöne, passende Karte gefunden


Mal sehen, wann ich mich wieder an eine so große Decke wage, sie ist übrigens ca. 1,50x2,2m. Da stoße ich doch sehr an meine Grenzen.

Aber mein lieber Mann hat sich schon gemeldet und leise angemerkt, dass es schon schön wäre, wenn ich auch seine Decke mal fertig stellen würde. Sie wird aus den Sternen aus dem Header werden. Da steht jetzt das Quilten von Hand an.

Also, mir wird nicht langweilig, was bedeutet dieses Wort eigentlich? Hihi

Liebe Grüße
Anette