Mein Sternenquilt

Mein Sternenquilt

Donnerstag, 7. Januar 2016

Frohes, neues Jahr 2016!

Das wünsche ich allen, die hier vorbei schauen. Alles Liebe, viel Gesundheit und viele kreative Ideen. Ein wenig Zeit, um das eine oder andere umzusetzen.

Ich habe eigentlich keine guten Vorsätze für das neue Jahr. Man weiß ja, was mit ihnen meistens passiert. Aber öfter mal wieder einen Blog Post schreiben wollte ich schon. Ja, ich weiß, hat super geklappt bisher. Mal sehen, wie es weiter geht.
Aber wenigstens habe ich ein bisschen was zu zeigen. Untätig war ich nämlich nicht.
Vor Weihnachten hat es mir riesigen Spaß gemacht, Fröbelsterne zu basteln. Meine Männer machten sich schon Sorgen, wie es nach Weihnachten weiter gehen soll. Aber es ging ohne größere Entzugs-
-erscheinungen.








Und so habe ich dann teilweise die Geschenke noch ergänzt.
Gestrickt habe ich auch fleißig und bin ganz stolz, dass ich beim Socken stricken doch um einiges schneller geworden bin.
Ein Paar Restesocken "Take 5" sind entstanden
Leider kein gutes Foto

Diese Paar habe ich nach der Fertigstellung gar nicht fotografiert, sonder gleich verschenkt. Meine Schwägerin hat sich gefreut.

Während des Strickens fiel mir auf, dass ich schon ganz ähnliche Wolle verstrickt habe. Die Farben müssen mir gefallen. 
Und dann habe ich noch für eine liebe Freundin ein Paar Hausschuhe gestrickt und dem Christkind für sie mitgegeben.



Und man sehe und staune, wieder Grüntöne!

So, das muss für den ersten Post 2016 reichen. Ich hoffe, ich kann mich ganz bald wieder melden.
Liebe Grüße
eure Anette

Kommentare:

  1. Liebe Anette,
    ich wünsche dir ebenfalls ein frohes und gesundes neues Jahr. Deine Fröbelsterne sind toll. Hab´s auch mal versucht, hatte aber leider keine Geduld dafür.
    Gestrickte Strümpfe gehen immer, bin zwischendurch auch immer dran.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      vielen Dank für deinen netten Kommentar! Es hat etwas gebraucht, bis ich die Fröbelsterne hin bekommen habe. Inzwischen geht das schon auswendig!
      Liebe Grüße
      Anette

      Löschen
  2. Liebe Anette,

    ich wünsche dir auch ein frohes und gesundes Neues Jahr!
    Schöne Sachen hast du gezaubert.Die Fröbelsterne sehen toll aus..ich habe im letzten Jahr einen geschenkt bekommen, mit einem LED Licht drinnen...

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Deine Freundin hat sich sensationell gefreut und die Ledersohlen sind nicht nur unter ihren Hausschuhen, sondern auch unter den Feuerwehrhausschuhen, damit sie länger halten.
    Danke, liebe Anette

    AntwortenLöschen