Mein Sternenquilt

Mein Sternenquilt

Sonntag, 31. Januar 2016

Loop

Vorgestern ist mir noch diese Loop von der Nadel gehüpft. Leider habe ich noch nicht raus gefunden, wie ich ihn am besten fotografieren kann. Wäre jetzt auch zu spät, er wurde gestern schon verschenkt. Aber ein bisschen was kann man hoffentlich erkennen. 





Wie ihr sehen könnt, ist noch einiges an Wolle übrig. Mal sehen, ob es für einen weiteren Loop reicht. Das Muster gefällt mir jedenfalls sehr gut und es mach richtig Spaß es zu stricken. Also auf ein neues... Und vielleicht gelingen mir dann ja auch bessere Fotos.

Liebe Grüße

Anette


Seeoner See


Gestern haben wir bei herrlichem Wetter und wirklich angenehmen Temperaturen einen schönen Spaziergang am Seeoner See gemacht.

Stellenweise trug der See noch eine Eisschicht.





Hier ist das Kloster Seeon zu sehen, leider nur von hinten.

Heute hat sich der Himmel grau gefärbt und ist auch nicht "ganz dicht" . Gut, dass wir das schöne Wetter genutzt haben.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag

Liebe Grüße

Anette

Donnerstag, 28. Januar 2016

Endlich ist der Loop fertig!

Endlich, endlich ist der Loop, den sich mein jüngster Sohn gewünscht hat, fertig. Er ist durch das Muster (ich glaube eine Art Halb-Patent) etwas breit geworden. Trotzdem sollte er so lang werden, dadurch hat er ganz schön Wolle "geschluckt". Aber nun ist er fertig und der Sohn glücklich.

Mal schauen, was in den nächsten Tagen noch so entsteht. Ich liege nämlich wegen so eines blöden Virus auf der Nase bzw. auf der Couch und kann nicht viel mehr machen als ein bisschen lesen und ab und zu mal ne Nadel stricken. 

Liebe Grüße

Anette


Winterlandschaft

Letzte Woche hatten wir teilweise richtig tolles Winterwetter. Einmal habe ich die Mittagspause für einen Schnee-Spaziergang genutzt und am Freitagnachmittag konnte ich glücklicherweise auch  einen ausgedehnten Spaziergang machen. Dabei sind diese Fotos entstanden. 



Vom "Freitags-Spaziergang" sind die folgenden Fotos. Im Hintergrund kann man die Berge erahnen. 




Jetzt ist die weiße Pracht schon wieder weg geschmolzen!



Donnerstag, 7. Januar 2016

Frohes, neues Jahr 2016!

Das wünsche ich allen, die hier vorbei schauen. Alles Liebe, viel Gesundheit und viele kreative Ideen. Ein wenig Zeit, um das eine oder andere umzusetzen.

Ich habe eigentlich keine guten Vorsätze für das neue Jahr. Man weiß ja, was mit ihnen meistens passiert. Aber öfter mal wieder einen Blog Post schreiben wollte ich schon. Ja, ich weiß, hat super geklappt bisher. Mal sehen, wie es weiter geht.
Aber wenigstens habe ich ein bisschen was zu zeigen. Untätig war ich nämlich nicht.
Vor Weihnachten hat es mir riesigen Spaß gemacht, Fröbelsterne zu basteln. Meine Männer machten sich schon Sorgen, wie es nach Weihnachten weiter gehen soll. Aber es ging ohne größere Entzugs-
-erscheinungen.








Und so habe ich dann teilweise die Geschenke noch ergänzt.
Gestrickt habe ich auch fleißig und bin ganz stolz, dass ich beim Socken stricken doch um einiges schneller geworden bin.
Ein Paar Restesocken "Take 5" sind entstanden
Leider kein gutes Foto

Diese Paar habe ich nach der Fertigstellung gar nicht fotografiert, sonder gleich verschenkt. Meine Schwägerin hat sich gefreut.

Während des Strickens fiel mir auf, dass ich schon ganz ähnliche Wolle verstrickt habe. Die Farben müssen mir gefallen. 
Und dann habe ich noch für eine liebe Freundin ein Paar Hausschuhe gestrickt und dem Christkind für sie mitgegeben.



Und man sehe und staune, wieder Grüntöne!

So, das muss für den ersten Post 2016 reichen. Ich hoffe, ich kann mich ganz bald wieder melden.
Liebe Grüße
eure Anette