Mein Sternenquilt

Mein Sternenquilt

Dienstag, 30. Dezember 2014

Winter-Wounderland

So schnell kann´s gehen. Beim letzten Post habe ich euch noch die Schneeglöckchen gezeigt und nun ist alles unter einer dicken Schneedecke versteckt. 




Die Schneeglöckchen sind noch etwas zu erahnen.

Beim nächsten Mal zeige ich euch, was ich inzwischen alles gewerkelt habe. Leider hat mich eine fiese Erkältung seit Weihnachten lahm gelegt, aber so langsam wird es wieder. 

Bis dann, liebe Grüße

Eure Anette


Mittwoch, 24. Dezember 2014

12-tel Blick, 


den 12tel Blick habe ich in letzter Zeit etwas vernachlässigt. Aber die Hortensie sieht schon seit einiger Zeit immer gleich aus. Aber jetzt, am Heiligabend gibt es eine Überraschung:

Schneeglöckchen gibt es auch ohne Schnee!

Und nicht nur Schneeglöckchen. Aber diese Planze heißt bei uns Christrose, also gerade rechtzeitig. 





Frohe Weihnachten

wünsche ich allen meinen lieben Bloglesern, -innen. 

Eure Anette

Montag, 22. Dezember 2014

Nadeltreffen im Dezember,

so kurz vor Weihnachten ist es besonders schön, sich noch mal zum "Nadeln" zu treffen. Diesmal fand das Treffen bei mir statt und ausnahmsweise mal am Vormittag. Als Gastgeberin bekommt man immer eine selbstgemachte Nettigkeit, zu Weihnachten bekommt jeder etwas. 

So habe ich mein Geschenkerl gleich in die Tischdeko mit eingebaut.

Die fleißigen Handarbeiterinnen bekamen von mir jeweils 2 Maschenmarkierer.

Das hat mir sehr viel Spaß gemacht, diese Markierer zu basteln. Da hab ich gleich ein paar mehr gemacht.

Ich bekam auch schöne Sachen geschenkt und dafür möchte ich mich an dieser Stelle nochmal bedanken! Leider habe ich gar nicht alles fotografiert. Das müsst ihr mir bitte verzeihen. Ich habe mich auch sehr über den Fingerhut gefreut, den Susanne mir vom Wolfgangsee mitgebracht hat und auch über den Mistelzweig von Katrin.

Espresso-Seife von Sabine. Die mag ich so gerne :-) (Seife und Sabine)

Susanne hat sich mit den gehäkelten Engel so viel Arbeit für uns gemacht. DANKE!

Jede von uns bekam von Sabine einen Schlüsselanhänger mit Einkaufswagen-Chip. Super!

Ich fand, es war ein schöner, gemütlicher Vormittag. Gewerkelt haben wir auch etwas, aber davon hab ich leider keine Fotos. 


Etwas zum Naschen musste natürlich auch noch sein. 

Noch schnell ein Foto von der Dekoration auf der Terasse (leider immer noch ohne Schnee)

So, ihr Lieben, das muss für heute leider reichen. Es gibt ja noch so viel zu tun. 

Ich möchte jedoch nicht versäumen, meine neue Leserin zu begrüßen. Ich freue mich sehr. 


Liebe Grüße

Eure Anette

Montag, 8. Dezember 2014

2. Advent

o.k. ich bin zu spät! Dann wünsche ich euch eine schöne, zweite Adventwoche!

Am Wochenende habe ich wieder gebacken und endlich kam dabei auch ein Stollen heraus. Einer mit Feigenfüllung, hmmm.

Und bei uns darf er auch sofort probiert werden. Wir mögen die Plätzchen und Stollen gerne in der Adventszeit. An Weihnachten wird eh genug geschlemmt. Narürlich müssen da auch noch Plätzchen übrig sein. 


Deshalb habe ich auch noch Kokosmakronen und Whiskeyplätzchen gebacken. 

Mit Dekorieren bin ich immer noch nicht ganz fertig. Vielleicht gibt es dann noch mal Bilder. 


Ich wünsche euch allen eine gemütliche Zeit. 

Bis bald

Anette


Sonntag, 30. November 2014

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt....

Diesmal ist unser Adventkranz nicht rot dekoriert sondern braun. Mir gefällt das, im Gegensatz zu unseren Kinder, sehr gut und passt besser zu den dunkel-orangenen Vorhängen. Aber die Geschmäcker sind eben verschieden. Dafür gibt es aber am Küchenfenster"rot".


Und hier das Wohnzimmerfenster, viel mehr hab ich leider noch nicht dekoriert, aber ich hab ja noch Zeit, gell Susanne !
Wichtiger war es gestern die Adventkalender und ein paar Plätzchen fertig zu bekommen.


Nougatkipferl und


Spitzbuben.   
 
     

Fertig wurden außerdem Vanillekipferl und Mandelplätzchen.
So ihr Lieben, nun wünsche ich euch allen einen schönen 1.Advent.

Liebe Grüße
Anette


Dienstag, 25. November 2014

Es wird Zeit..

Ja, es wird langsam Zeit für so vieles... Adventkalender raussuchen, bügeln und natürlich - ganz wichtig - füllen. So langsam wird es Zeit, die Wohnung, den Vorgarten, die Terasse adventlich zu schmücken. Es wird höchste Zeit, Plätzchen zu backen...

Aber zu allererst wird es mal wieder Zeit, die Fotos von unserem letzten Nadeltreffen zu zeigen.

Diesmal waren wir bei der lieben Susanne. Sie hatte auch schön dekoriert (wieso eigentlich auch?) und uns ganz toll verwöhnt mit leckerem, italienischem Essen. 


Und natürlich muss, wenn möglich ein selbstgemachtes Mitbringsel sein. Ich habe einen Kürbis für Susanne gehäkelt. 

Und etwas fleißig waren wir auch. Hier der Beweis:

Sabine arbeitet übrigens an einem Adventkalender!


Susanne, egal, ob sie strickt oder häkelt, sieht immer sehr konzentriert aus. 

Liebe Susanne, vielen Dank für den schönen Abend und das tolle Essen. 

Anette


Freitag, 3. Oktober 2014

Tolle Wolle! Und 12tel Blick!

Letztes Wochenende habe ich mir eine super schöne Wolle bei "Mrs. Postcard" bestellt. Sonntags bestellt und am Mittwoch war sie schon da (trotzVorauskasse!) Seht selbst ich find sie ganz toll



Und als wirklich tolle Überraschung waren diese beiden Maschenmarkierer mit dabei. 


Darüber habe ich mich sehr gefreut! Überhaupt war der Kontakt sehr herzlich. Da kaufe ich bestimmt mal wieder ein. 

Den 12tel Blick 

habe ich etwas vernachlässigt, aber der viele Regen hat der armen Annabell recht zugesetzt.


Und so sieht sie doch recht mitgenommen und traurig aus und brauchte auch eine zusätzliche Stütze.

Und nun zeige ich noch schnell meine "Herstbepflanzung"


So und nun wünsche ich euch allen noch einen schönen Feiertag!

Liebe Grüße

Anette



Sonntag, 21. September 2014

Endlich wieder Stammtisch!

Nach der Sommerpause, die mir ewig vorkam (war eigentlich nur ein Monat) haben wir uns wieder zum Stammtisch getroffen. Die liebe Ulla hat uns eingeladen und sehr gut verköstigt. Danke dafür!

Leider habe ich nicht viele Fotos gemacht, aber die, die ich gemacht habe, möchte ich euch gerne zeigen. 


Katrin häkelt eine Mütze

Susanne strickt Spiralsocken (was es alles gibt?)

Und Sabine näht einen Würfel.

Sieht alles sehr konzentriert aus. Aber der Schein trügt. Wir hatten auch wieder viel Spaß.

Freue mich schon auf´s nächste Treffen. 


Liebe Grüße

Anette


Samstag, 23. August 2014

Virus überstanden!

Es war, ehrlich gesagt, gar nicht so schlimm. Man könnte auch sagen, es hat mir riesigen Spaß gemacht, das Virustuch zu häkeln und es gefällt mir auch sehr. Da der Sommer gerade Pause macht (das hoffe ich zumindest) konnte ich das schöne, neue Tuch auch schon tragen. Herrlich warm!




Das bleibt sicher nicht das einzige Tuch aus dieser tollen Wolle von 100 Farbenspiel.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende. 

Liebe Grüße

Anette